Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Aufruf zur Diskussion

Aufruf zur Diskussion

Studienteilnehmer für eine Gruppendiskussion gesucht

Die Sicherung einer wohnortnahen medizinischen Versorgung für Bürgerinnen und Bürger in ländlichen Gemeinden ist von zunehmender Bedeutung. Aufgrund der zunehmenden Bevölkerungsalterung, der Abnahme der Bevölkerungsanzahl und des zunehmenden Mangels an Ärzten in ländlichen Gemeinden stellt sich jedoch zunehmend die Frage, wie eine wohnortnahe medizinische Versorgung auch in Zukunft sichergestellt werden kann. Zur Beantwortung dieser Frage, wurden in den letzten Jahren vermehrt neue Versorgungskonzepte wie z.B. eine Versorgung per Telefon und Videokonferenz, mobile Arztpraxen oder Versorgungszentren, entwickelt und erprobt. Im Rahmen dieser Entwicklungen wurden jedoch, die Erwartungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger an die Ausgestaltung der medizinischen Versorgung der Zukunft, bisher nur wenig berücksichtigt.

Der Lehrstuhl für Medizinmanagement der Universität Duisburg-Essen führt derzeit ein von der Leibniz Gemeinschaft gefördertes Forschungsprojekt durch, welches sich mit der zukünftigen medizinischen Versorgung in ländlichen Gemeinden in Westfalen-Lippe beschäftigt. Hierzu werden Bürgerinnen und Bürger ländlicher Gemeinden in Westfalen-Lippe dazu eingeladen sich in Gruppendiskussionen über ihre Erfahrungen, Erwartungen und Wünsche im Hinblick auf die Ausgestaltung der zukünftigen medizinischen Versorgung in ihrer Gemeinde auszutauschen.  

Mit Hilfe der Ergebnisse der Gruppendiskussion sollen Empfehlungen für Politik sowie Praxis entwickelt werden, die bei der Weiterentwicklung der medizinischen Versorgungsangebote in ländlichen Gemeinden als Orientierung dienen können.

Wir wären sehr erfreut, wenn Bürgerinnen und Bürger aus Bad-Wünnenberg an der Gruppendiskussion teilnehmen würden.

  • Die Gruppendiskussion findet zwischen dem 24.04.2017 und 05.05.2017 in Bad-Wünnenberg statt
  • Der genaue Termin der Gruppendiskussion wird mit den Teilnehmern terminiert
  • An der Gruppendiskussion nehmen 6-8 Teilnehmer und das Studienpersonal teil
  • Die Gruppendiskussion dauert ca. 2 Stunden
  • Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40 Euro

Wer kann an der Gruppendiskussion teilnehmen?

  • Bürgerinnen und Bürger zwischen 18 und 80 Jahren
  • Bürgerinnen und Bürger die in Bad-Wünnenberg wohnen
  • Bürgerinnen und Bürger mit ausreichenden Deutschkenntnissen

 

Wie kann man teilnehmen?

 

Bei Interesse an einer Teilnahme kontaktieren Sie unser Studienpersonal unter folgender Telefonnummer (Tel.: (+49) 0201/183-3885). Dieses vereinbart mit Ihnen einen Termin für die Gruppendiskussion und sendet ihnen Informationen zur Studie zu. 

Finden
Suche
Suche
Bad Wünnenberg
1 / 1