Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Neuigkeiten vom Bau der Ortsumgehung B 480

Neuigkeiten vom Bau der Ortsumgehung B 480

Für den Bau der Umgehung Bad Wünnenberg, ist der nördliche Streckenabschnitt von der vorhandenen B 480 aus Richtung Haaren bis zur im Bau befindlichen Aftetalbrücke hergestellt worden. Ebenfalls wurden in diesem Bauabschnitt bereits drei Brücken errichtet.

Am Montag (28.11.) begannen die Erdarbeiten auf der Südseite der Gesamtbaumaßnahme. Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW in Paderborn mitteilt, wird zunächst der Oberboden vom Anschluss der bestehenden B 480 aus Richtung Alme bis zur Baustelle der Aftetalbrücke abgetragen.

Im Frühjahr 2017 schließen sich die Erd- und Entwässerungsarbeiten auf der späteren Trasse der Bundesstraße an. Die beauftragte Firma Amand aus Ratingen bewegt bei entsprechender Witterung bis Mitte 2018 auf der Südseite ca. 150.000 m³ Boden. Weiterhin werden in diesem Zeitraum auch zwei Brücken gebaut. Die Kosten für den südlichen Bauabschnitt belaufen sich auf 5,9 Millionen Euro.

Ein aktuelles Video von der Baustelle

Nikolai Dering aus Bad Wünnenberg hat Ende November ein tolles Video von der Baustelle der Ortsumgehung B 480 bzw. dem Bau der Aftetalbrücke produziert. Vielen Dank für diese beeindruckenden Bilder.
Finden
Suche
Suche
Die Baustelle der Aftetalbrücke von oben Nikolai Dering
1 / 1