Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Bubble-Soccer und ein bunter Nachmittag

Bubble-Soccer und ein bunter Nachmittag

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Bad Wünnenberg veranstaltete in Kooperation mit dem FSV Bad Wünnenberg-Leiberg und dem Kreisjugendamt Paderborn ein Bubble-Soccer Turnier und ein Sommerfest mit einem bunten Programm für Groß und Klein. Alle Generationen haben gemeinsam einen ereignisreichen Tag und bei schönem Wetter im Aatalstadion viele Stunden verbracht.  Das Spiel in den Luftpolsterbällen hat allen großen Spaß gemacht und forderte eine Menge Kraft, besonders wenn man umgeworfen wurde und wieder aufstehen musste. Das gegenseitige Umwerfen ist bei dieser Form von Fußball erlaubt und trotz kleiner Verletzungen, ist alles friedlich abgelaufen. Besonders gefreut haben sich die Veranstalter über die gemeinsame Teilnahme von heimischen Mannschaften und Vereinen sowie von Flüchtlingen des Stadtgebiets. Durch solche Veranstaltungen wächst die Gemeinschaft in Bad Wünnenberg noch enger zusammen und Integration steht im Mittelpunkt. Gemeinsame Begegnung und gemeinsame Zeit konnte die ganze Familie an diesem Tag erleben. Gleichzeitig war dieses Fest der Abschluss des Projektes „Demokratie und Partizipation fördern“

Für die jüngeren Teilnehmer war die Buttonmaschine zur Herstellung eigener Anstecker das Highlight. Des Weiteren möchten wir uns bei dem Kreis Paderborn für die Leihgabe vieler Spiele an dem Tag bedanken. So konnten die Kinder kegeln und beim großen „Vier gewinnt“ ihr Können unter Beweis stellen. Ebenfalls neu war in diesem Jahr der Besuch von Thomas Henze vom Spielehaus, der mit allen Teilnehmern unterschiedliche neue Spiele ausprobiert hat.

Besonders bedanken möchten sich die Mitarbeiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in dem Zusammenhang bei allen Helfern und Organisatoren, ohne die ein solcher Tag nicht möglich gewesen wäre.

Insgesamt bedanken sie sich am Ende des LWL Projekts noch einmal bei Anna Brathun vom Kreisjugendamt bedanken, die uns eine sehr große Hilfe und Unterstützung während des gesamten Projektsjahres gewesen ist.

Sie blicken gemeinsam auf eine tolle und erfahrungsreiche Zeit mit unterschiedlichen Aktionen zurück. Angefangen mit den Fotoshootings und der anschließenden Wanderfotoausstellung, über den Aktionstag „Jugend und Politik“ und dem abschließenden Fest im Aatalstadion. An die Zeit werden sie noch lange zurückdenken.

Finden
Suche
Suche
Bad Wünnenberg
1 / 1