Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Neues Einsatzleitfahrzeug für den Löschzug Haaren

Neues Einsatzleitfahrzeug für den Löschzug Haaren

Eine tolle Nachricht hat Bürgermeister Christoph Rüther den Mitgliedern des Löschzugs Haaren während ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten an Christ Himmelfahrt überbracht. Einstimmig beschloss der Rat der Stadt Bad Wünnenberg in seiner letzten Sitzung die Anschaffung eines neuen Einsatzleitfahrzeugs für den Löschzug Haaren. Die Politiker folgten der Empfehlung einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern der Feuerwehr sowie Verwaltungsmitarbeitern. Die Mitglieder dieses Teams hatten im Vorfeld die Anforderungen an ein zukünftiges Fahrzeug zusammengestellt und zusammen mit Bürgermeister Christoph Rüther zwei Hersteller besucht, um sich vor Ort genau zu informieren.

Das Fahrzeug, das nun den Zuschlag bekam, wird von der Firma BOS-Mobile Systems aus Haren/Ems produziert. „Die Verarbeitung ist vorbildlich“, erklärte Feuerwehrleiter Martin Liebing in der Sitzung. Es handelt sich um ein Fahrzeug, das sowohl als Einsatzleitfahrzeug als auch als Mannschaftstransportfahrzeug eingesetzt werden kann. Des Weiteren überschreitet es nicht das Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen und kann somit auch von Inhabern des Führerscheins der Klasse B gefahren werden. Weitere Vorteile sind unter anderem die ausgezeichnete Beleuchtung außerhalb des Wagens, die die Sicherheit der Kameraden während des Einsatzes gewährleistet, und die technische Ausrüstung, dank der der Digitalfunk-Ausbau problemlos von Statten gehen kann.

Das neue Einsatzleitfahrzeug des Löschzugs Haaren wurde bereits bestellt. Der Wagen wird das jetzige Trägerfahrzeug ablösen, das 1994 in Dienst genommen wurde und mittlerweile Mängel aufweist.

Finden
Suche
Suche
Bad Wünnenberg
1 / 1