Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Stadtporträt
Webcam Brückenbau B480

Webcam vom Brückenbau der B480

Webcam überträgt Bau der Aftetalbrücke live

Der Bau der Ortsumgehung in Bad Wünnenberg schreitet weiter voran. Wie das Kernstück des Projekts, die Aftetalbrücke, Stück für Stück wächst, kann man dank einer neu installierten Webcam des Unternehmens Wöhler nun live auf der Homepage der Stadt Bad Wünnenberg mitverfolgen.

Vom Aufstellen des ersten Pfeilers bis hin zur Fertigstellung der 785 Meter langen Fahrbahn in vier Jahren: die Webcam des Unternehmens Wöhler in Bad Wünnenberg fängt von ihrem Standort auf dem Firmendach in rund 15 Metern Höhe alle Arbeiten an der Brücke im Aftetal ein. Die Bilder werden bereits live ins Internet auf www.bad-wuennenberg.de übertragen. Jeder hat so die Gelegenheit, die Fortschritte an dem Bauwerk regelmäßig live über den Computer oder das Tablet von zu Hause aus mit zu verfolgen.

Aktuell werden vorbereitende Arbeiten für den Bau des ersten Brückenpfeilers im Norden des Bauwerks vorgenommen, fünf weitere folgen. Auf den Bildern der Webcam kann man aktuell bereits die ersten gelben Kräne und Gerüste erkennen, mit deren Hilfe der 70 Meter hohe Pfeiler gebaut wird. Später wird die imposante Brückenkonstruktion mit einer Spannweite von bis zu 120 Metern Pfeiler für Pfeiler, im Norden beginnend, über das Aftetal westlich von Bad Wünnenberg geschoben.

Die Webcam liefert nicht nur Live-Bilder der Großbaustelle. Die Zeitraffer-Funktion zeigt in einem Videoclip alle Bilder einer Woche bzw. seit Installation der Kamera. Auf diese Weise kann man sich die Fortschritte des Baus, der voraussichtlich im Jahr 2020 fertig gestellt sein soll, innerhalb kürzester Zeit vor Augen führen. Wer die Aufnahmen eines bestimmten Tages sucht, wird im Archiv fündig. Ein kleiner Tipp: Klickt man auf "HD-Bild" sieht man eine Großaufnahme der Baustelle.

Die Webcam ist auf der Homepage der Stadt, www.bad-wuennenberg.de, zu finden. Ein großes Dankeschön geht an die Firma Wöhler für die Bereitstellung der Kamera sowie der Bilder.

Webcam
Der aktuelle Blick von der Nordseite der Brücke in das Aftetal. Das Unternehmen Wöhler mit der auf dem Dach installierten Webcam ist genauso zu sehen (links), wie die bereits geschlagene Schneise im Wald auf der anderen Seite des Tals, wo die Brücke enden wird. Dort, wo aktuell das gelbe Gerüst in der Bildmitte steht, wird der erste Brückenpfeiler gebaut.
Finden
Suche
Suche