Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

18. September 2023

Neue Kindergarten-Leitung in Helmern

Seit dem 01. August 2023 ist Madlen Dören die neue Leiterin des Kindergarten Sternschnuppe in Helmern. Die 28-Jährige ist in der Einrichtung keine Unbekannte. Seit mittlerweile acht Jahren ist sie dort tätig.

Bürgermeister Christian Carl (li.) und Hauptamtsleiter Christoph Wittler (re.) freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit mit der neuen Kindergartenleitung Madlen Dören.
Bürgermeister Christian Carl (li.) und Hauptamtsleiter Christoph Wittler (re.) freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit mit der neuen Kindergartenleitung Madlen Dören.

„Madlen ist ein „Eigengewächs“ der Stadt Bad Wünnenberg“, so Bürgermeister Christian Carl. Ihre gesamte berufliche Laufbahn hat sie in städtischen Kindergärten absolviert.

Schon bei ihrem Schulpraktikum führte sie ihr Weg in den Kindergarten in ihren Heimatort Leiberg. Nach einem weiteren Praktikum im Kindergarten Zauberland und Sterntaler in Haaren startete sie 2015 ihr Anerkennungsjahr im Kindergarten Sternschnuppe und wurde 2016 als Erzieherin übernommen. Seitdem besuchte sie nicht nur zahlreiche Weiterbildungen, sondern engagierte sich auch unter der damaligen Leitung Monika Behrens-Leichter schon enorm für den Kindergarten. Egal ob Spendenlauf oder Familienfest oder Weihnachtsmarkt – Madlen Dören hat großes Talent Veranstaltungen zu organisieren und die Kinder und natürlich die Eltern mitzunehmen. Sie betont, wie wichtig ihr eine gute Zusammenarbeit sowohl mit dem Team, als auch mit den Eltern sei.

Die neue Leiterin hat sich vorgenommen, für den Kindergarten Sternschnuppe in nächster Zeit einen pädagogischen Schwerpunkt festzulegen. „Wie dieser Schwerpunkt aussehen wird, bespreche ich gerade noch intern mit dem Team“, so Dören. Sie freut sich jedoch bereits jetzt auf spannende Projekte und Kooperationen mit unterschiedlichen Institutionen.

Auf die Frage, warum sie Erzieherin geworden ist, antwortet die neue Leitung: „Ich finde es schön, die Kinder beim Heranwachsen zu begleiten und ihren Lebensweg mit der pädagogischen Arbeit mitgestalten zu können“.

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.