Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

06. Februar 2024

Projektteam „Gesunde Kommune“ lädt zu Informationsveranstaltung in Bad Wünnenberg ein

Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger vor Ort langfristig stärken – mit dieser Zielsetzung ist das Projekt „Gesunde Kommune“ in Bad Wünnenberg gestartet. Es setzt dabei an einer guten Infrastruktur und vielfältigen Gesundheitsangeboten an, die bereits vorhanden sind im Stadtgebiet.

Das Projektteam der Gesunden Kommunen (v. l.: Lisa Frintrup, Lina Pühs, Lena Böhm und Carina Moss).
Das Projektteam der Gesunden Kommunen (v. l.: Lisa Frintrup, Lina Pühs, Lena Böhm und Carina Moss).

Die gemeinsame Initiative des Kreises Paderborn, der Techniker Krankenkasse (TK) und des KreisSportBundes Paderborn (KSB Paderborn) rückt insbesondere die Gesundheit von Kindern im Alter von 0 bis 6 und von Erwachsenen ab 55 Jahren in den Fokus.

„Die Stadt Bad Wünnenberg bietet eine gute Grundlage für unsere Arbeit. In der nächsten Zeit gilt es herauszufinden, an welchen Stellen noch Handlungsbedarf besteht. Um die Situation vor Ort einzuschätzen, werden wir die Bürgerinnen und Bürger zum Thema Gesundheit befragen. Nachdem wir die Situation vor Ort eingeschätzt haben, können passgenaue Maßnahmen gemeinsam mit Kooperationspartnern wie z. B. Sportvereinen, Kitas oder Wohlfahrtsverbänden entwickelt werden“, erläutert Projektmitarbeiterin Lina Pühs.

Das Projektteam möchte nun Akteurinnen und Akteuren sowie Bürgerinnen und Bürgern erste Informationen zum Projekt zur Verfügung stellen. Dazu lädt es gemeinsam mit der Stadt Bad Wünnenberg zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, den 27.02.2024 von 19:00 bis 20:00 Uhr im Stucksaal im Spanckenhof (Leiberger Straße 10, 33181 Bad Wünnenberg) ein.

„Die Informationsveranstaltung soll einen ersten Austausch ermöglichen und uns erste Anknüpfungspunkte für die Projektarbeit in Bad Wünnenberg liefern. Gleichzeitig erhalten die Interessierten Informationen darüber, wie es in den nächsten Monaten weitergeht und wie sie sich bei Interesse einbringen können“, so Projektmitarbeiterin Carina Moss.
Zur Teilnahme wird um eine vorherige Anmeldung bis zum 23.02.2024 per E-Mail an gsnd-kmmnksb-pdrbrnd gebeten.

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.