Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

24. Januar 2024

Urlaub in Bad Wünnenberg als Familientradition

1984 kam Familie Kleine-Punte aus Gemert in den Niederlanden erstmals für einen Urlaub nach Bad Wünnenberg. Diese Tradition einmal im Jahr nach Bad Wünnenberg zu reisen, pflegt die Familie generationsübergreifend mittlerweile seit 40 Jahren.

Seit 40 Jahren reist Familie Kleine-Punte immer wieder ins schöne Bad Wünnenberg. Für ihre jahrzehntelange Treue bekamen sie jetzt von Birte Hecker (li.) und Bad Wünnenberg Touristik GmbH Geschäftsführer Christoph Wittler (re.) eine Auszeichnung und ein kleines Präsent überreicht.
Seit 40 Jahren reist Familie Kleine-Punte immer wieder ins schöne Bad Wünnenberg. Für ihre jahrzehntelange Treue bekamen sie jetzt von Birte Hecker (li.) und Bad Wünnenberg Touristik GmbH Geschäftsführer Christoph Wittler (re.) eine Auszeichnung und ein kleines Präsent überreicht.

Auf Bad Wünnenberg aufmerksam wurden Hans und Wilma Kleine-Punte durch eine Reisebroschüre des ANWB (niederländischer ADAC). Einmal die Luft des Kneipp-Heilbads geschnuppert, verbrachten sie gemeinsam mit ihren drei noch kleinen Kindern Ruud, Kristel und Carmen jeden Sommer zwei Wochen in der Ferienwohnung Kramps in Bad Wünnenberg.

Durch die regelmäßigen Aufenthalte freundete sich die Familie nicht nur mit ihren Gastgebern Maria und Michael und deren Kindern an, sondern auch mit anderen Gästen der Ferienwohnung sowie mit den Nachbarskindern. Sie spielten zusammen, unternahmen Wanderungen und Ausflüge in die Umgebung und besuchten natürlich auch immer das Aatal. Hier schätzen sie bis heute besonders den Barfußpfad und das Waldschwimmbad. Auch als die Kinder älter wurden und auch mal ein anderes Hauptreiseziel anstand, schlossen sie an ihren Urlaub beispielsweise in der Schweiz auf dem Rückweg immer noch eine Woche im Kneipp-Heilbad an.

„Diese Treue zu unserer Ferienwohnung und zu Bad Wünnenberg über 40 Jahre ist einfach schön. So werden Gäste zu Freunden“, erzählt Maria Kramps. Das Verhältnis der Gastgeber zu Familie Kleine-Punte ist so gut, dass sie sogar zu Familienfesten eingeladen werden und Karten zu Geburtstagen obligatorisch sind.

Mittlerweile sind Ruud, Kristel und Carmen erwachsen, aber pflegen die liebgewonnene Tradition eines gemeinsamen Urlaubs mit ihrer Mutter in Bad Wünnenberg weiterhin. Doch nicht nur das, die Familientradition wird von den dreien auch in die eigenen Familien weitergetragen. So waren sie bereits mit ihren eigenen Kindern oder Liebsten ebenfalls für einen Urlaub im Kurort.

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.