Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Verschiedenes
Internetausbau
Informationen zum Breitbandausbau

Informationen zum Breitbandausbau

Breitbandausbau in Gewerbegebieten beginnt Anfang Mai

Der Ausbau der Gewerbegebiete in der Stadt Bad Wünnenberg mit Glasfaser beginnt in der kommenden Woche nach dem Maifeiertag. Erste Station ist das Gebiet in Haaren. Dort werden die Unternehmen in der Graf-Zeppelin-Straße und Otto-Stadler-Straße mit schnellem Internet versorgt. Mit Verkehrsbehinderungen ist nicht zu rechnen. Im Sommer sollen die Arbeiten in dem Stadtteil abgeschlossen sein. Es schließen sich dann die Gewerbegebiete in Fürstenberg, Bad Wünnenberg und Leiberg an. Es handelt sich bei dem Ausbau um eine geförderte Maßnahme, die fünf Gewerbegebiete im Stadtgebiet betreffen. Die Gesamtausgaben liegen bei rund 639.000 Euro, davon werden 511.000 Euro vom Land gefördert. Durchgeführt werden die Arbeiten von der Deutschen Telekom, die die bundesweite Ausschreibung für sich entschieden hatte.

Detaillierte Informationen zum Glasfaserausbau in den Gewerbegebieten erhalten Sie unter der unten stehenden Pressemeldung des Kreises Paderborn aus dem März 2017.

Informationen des Landes NRW

Die Stadt Bad Wünnenberg hat den Aufbau einer hochwertigen Breitbandinfrastruktur als eine der infrastrukturpolitischen Herausforderungen unserer Zeit erkannt und treibt die nachhaltige und zukunftssichere Erschließung mit NGA-Technologie voran.

Daher haben wir für unsere Gewerbegebiete zur Verbesserung der Versorgungssituation einen Antrag auf Förderung einer Wirtschaftlichkeitslücke beim Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW auf Grundlage des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen – Infrastrukturrichtlinie – (RWP NRW Infrastruktur) gestellt.

Die Stadt Bad Wünnenberg hat mit Datum vom 08.03.2017 einen positiven Bescheid zum Förderantrag erhalten.

Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben belaufen sich auf eine Höhe von 638.934,95 EUR (netto).

Die Zuwendung des Landes beträgt 511.147,96 €.

Es werden 119 Adressen in den 5 Gewerbegebieten der Stadt gefördert. Die Förderung erfolgt durch das

_____________________________________________________________________________

Im Einzelnen werden in den Gewerbegebieten gefördert:

Gewerbegebiet Fürstenberg

  4

Gewerbegebiet Industriepark Haaren

78

Gewerbegebiet Leiberg in der Baake

24

Gewerbegebiet Zinsdorfer Bruch

10

Gewerbegebiet Schützenstraße   

  3

 

 

Gesamt:

119

Nach Ausbau des Gebiets werden Bandbreiten von wenigstens 100 MBit/s downstream und 100 Mbit/s upstream für 100 % der Unternehmen in den bislang unterversorgten Industrie- und Gewerbegebieten zur Verfügung stehen.

Finden
Suche
Suche