Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Wahlen
Europawahl 2019

Europawahl 2019

Ergebnisse der Europawahl 2019

Ab Sonntag, 26.05.2019, 18:00 Uhr können Sie über den unten stehenden Link die Ergebnisse der Europawahl für die Stadt Bad Wünnenberg und weitere Städte abfragen. Klicken Sie dafür auf den folgenden Link:

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Am 26.05.2019 findet die neunte Direktwahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments in der Bundesrepublik Deutschland statt.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes , die am Wahltage

  1. das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  2. seit mindestens drei Monaten, also seit dem 26. Februar 2019, in Deutschland und/oder in
    den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,
  3. nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Unter bestimmten Voraussetzungen können auch die außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union im Ausland lebenden Deutschen an der Europawahl teilnehmen; Auskünfte erteilt das Wahlamt. Ebenso erteilt das Wahlamt der Stadt Bad Wünnenberg Auskünfte zum Ausschluss vom Wahlrecht auf Grund der neuen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. 

Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder wer einen Wahlschein hat. 

Der Stichtag für die Eintragung ins Wählerverzeichnis war der 14.04.2019. Von Amts wegen wurden alle wahlberechtigten Personen eingetragen, die eine Hauptwohnung in der Stadt Bad Wünnenberg haben. Ebenso eingetragen wurden Unionsbürger, die schon bei früheren Europawahlen die Eintragung beantragt hatten. 

Die Wahlbenachrichtigungen gehen den Wahlberechtigten bis spätestens 05.05.2019 zu.

Wer bis zu diesem Zeitpunkt keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber der Meinung ist, wahlberechtigt zu sein, sollte sich kurzfristig mit dem Wahlamt der Stadt in Verbindung setzen, um die Wahlberechtigung zu klären. 

Wer nicht an der Urnenwahl teilnehmen kann, kann Wahlscheinanträge (Briefwahl) auf verschiedene Weise beantragen: 

  • a) schriftlich mit dem Wahlscheinantrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung (in einem ausreichend frankierten Umschlag an die Verwaltung senden)
  • b) online - siehe Link weiter unten auf dieser Seite.
  • c) durch Scannen des QR-Codes auf der Ihnen zugesandten Wahlbenachrichtigung
  • d) per Mail oder sonst schriftlich unter Angabe des Wahlbezirks, der Wählerverzeichnis-
    nummer und/oder seines Geburtsdatums.

Nicht möglich ist eine telefonische Bestellung der Briefwahlunterlagen.

Falls Sie für jemand anderen Briefwahlunterlagen beantragen wollen oder diese abholen möchten, beachten Sie bitte die Hinweise zur Vollmachtserteilung auf der Wahlbenachrichtigung. 

Gern beantwortet das Wahlamt auch Fragen zur Erreichbarkeit der Wahlräume für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Telefonisch erreichen Sie das Wahlamt unter den Rufnummern 02953/709-14 oder 709-80. Die E-Mail-Adresse lautet: Wahlamtbad-wuennenbergde

________________________________________________________________________________

Fragen

Falls Sie Fragen zur Bundestagswahl, Ihrer Wahlberechtigung etc. haben, wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02953 / 709-14 oder 02953 / 709-80 an das Wahlamt der Stadt Bad Wünnenberg oder mailen Sie uns unter wahlamtbad-wuennenbergde.
Finden
Suche
Suche
Bad Wünnenberg
1 / 2