Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Sturm: Nachholtermin der Müllabfuhr

Sturm: Nachholtermin der Müllabfuhr

Artikel vom 08.02.2020

Müllabfuhr wegen des Sturms auf Samstag, 15.2., verschoben

Update / Montag, 10.2., 14 Uhr

Die Abfuhr der „Grünen Tonne“ im Stadtgebiet Bad Wünnenberg, die ursprünglich für Montag, 10. Februar 2020, geplant war, muss aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ verschoben werden. Neuer Abfuhrtermin ist der kommende Samstag, 15. Februar 2020. Die Stadt Bad Wünnenberg bittet die Bürger, die „Grüne Tonne“ an diesem Tag herauszustellen.

Am Montagmorgen (10.2.) waren zunächst Müllfahrzeuge im Einsatz, um der planmäßigen Entleerung nachzukommen. Aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ musste der Einsatz der Fahrzeuge jedoch abgebrochen werden.

Müllabfuhr abgesagt

Update / Montag, 10.2., 8 Uhr

Die für heute regulär geplante Abfuhr der Biotonnen wurde heute Vormittag abgesagt. Vereinzelt waren Müllfahrzeuge unterwegs, diese sind jedoch komplett zurück beordet worden. Sicherheit geht vor.

Ein Ersatztermin wird heute im Laufe des Tage bekannt gegeben.

Schulen geschlossen

Wichtige Information / Samstag, 8.2.2020

Wegen des Sturmtiefs „Sabine“ bleiben alle Schulen im Stadtgebiet Bad Wünnenberg am Montag, 10. Februar 2020, geschlossen. Zu dieser Entscheidung ist die Stadt Bad Wünnenberg gekommen. 

Die Offene Ganztagsschulen (OGS) an den Grundschulen Bad Wünnenberg, Fürstenberg und Haaren bleiben geöffnet. Eltern können ihre Kinder dort zu den regulären Schulzeiten betreuen lassen. Die Profilschule Fürstenberg bleibt geschlossen.

Die Löschzüge und -gruppen unserer Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg sind auf mögliche Einsätze vorbereitet. Die neue Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) im Rathaus in Fürstenberg kann kurzfristig in Betrieb genommen werden, um alle Einsätze optimal zu koordinieren. 

Die Stadt Bad Wünnenberg ruft zur Vorsicht auf und bittet alle Bürger darum, gefährliche Orte bzw Orte, von denen Gefahr wegen umherfliegender Gegenstände ausgeht, zu meiden. Friedhöfe und Wälder sollten ab Sonntagmittag nicht mehr betreten werden.“

Finden
Suche
Suche