Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Grundsteinlegung für Gesundheitskomplex

Grundsteinlegung für Gesundheitskomplex

Artikel vom 07.06.2019

Die Veränderungen am zukünftigen Standort des Gesundheitskomplexes, für den das ehemalige Kurmittelhaus gewichen ist, werden immer deutlicher. Am vergangenen Donnerstag wurde der Grundstein für den Bau gelegt. Dieser wird aus zwei Teilen bestehen: ein Gesundheitszentrum, in dem die Stadt alle zur Verfügung stehenden Flächen auf knapp 1.500 Quadratmetern bereits an Anbieter aus dem Gesundheitsbereich vermietet hat, sowie eine Einheit für barrierefreie Wohnungen der Investorengruppe. Diese hat sich bei der Wahl eines Betreibers für das Kolping Bildungswerk mit seiner Akademie für Gesundheit und Sozialwesen entschieden.

Bei der Grundsteinlegung waren neben Bürgermeister Christoph Rüther, der allgemeine Vertreter des Bürgermeister, Christoph Wittler,  Vertreter der Ratsfraktionen, die Investoren (Architekturbüro Maas GbR, Hermann Lötfering GmbH & Co. KG, Jürgen Rebbert GmbH Baugeschäft) sowie das Kolping Bildungswerk anwesend. Gemeinsam mauerten sie als symbolisches Zeichen eine Zeitkapsel ein, die u.a. mit den aktuellen Tageszeitungen und der Stadtzeitung „Sintfeld Bote“ gefüllt war.

Nachdem der Grundstein nun gelegt ist, steht nun als nächster Schritt das Gießen der  Bodenplatte an. Das Fundament ist gelegt. Ebenso sind die Pfähle, die dem Bau auf dem torfigen Untergrund Halt geben werden, verbaut. Der knapp 2.700 Quadratmeter große Bau wird Ende 2020 eröffnet.

Finden
Suche
Suche