Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Umfrage zur Standortzufriedenheit

Umfrage zur Standortzufriedenheit

Artikel vom 09.11.2018

Gewerbeflächen, Breitbandversorgung, oder Wirtschaftsfreundlichkeit der Verwaltung – diese und viele weitere Faktoren müssen stimmen, damit sich Unter-nehmen an einem Standort wohlfühlen. Um herauszufinden, wo die heimischen Betriebe Stärken und Schwächen sehen, fragt die Zweigstelle Paderborn + Höxter der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) gemein-sam mit den Städten und Gemeinden im Kreis Paderborn bis Mitte Dezember gut 6.000 hiesige Unternehmen in einer Online-Umfrage nach ihrer Meinung. „Ziel der Standortumfrage ist es, ein aktuelles Meinungsbild der Unternehmen zum Wirtschaftsstandort, der Politik und der Verwaltung zu erhalten und The-men zu identifizieren, bei denen es konkreten Handlungsbedarf gibt“, sagt IHK-Geschäftsführer und Zweigstellenleiter Jürgen Behlke.


Die IHK und die Kommunen im Kreis Paderborn hoffen, dass sich möglichst viele Unternehmen an der Umfrage beteiligen. Die Angaben der Betriebe gehen nur anonymisiert in die Gesamtergebnisse ein. Die Umfrageergebnisse sollen im Frühjahr 2019 veröffentlicht und anschließend mit Unternehmern, Politik und Verwaltung diskutiert werden.


„Die Betriebe können uns damit unterstützen, die Interessen der Wirtschaft prä-ziser zu formulieren und notwendige Maßnahmen an Politik und Verwaltung zu adressieren, damit der Kreis Paderborn auch zukünftig ein Motor für die gesamte Region bleibt“, hofft IHK-Geschäftsführer Behlke.

Finden
Suche
Suche