Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Sportplatz in Fürstenberg erhält energiesparende LED-Technik

Sportplatz in Fürstenberg erhält energiesparende LED-Technik

Artikel vom 05.01.2022

Westenergie AG rüstet Flutlichtanlage in Fürstenberg um

Passend zur dunklen Jahreszeit rüstet das Essener Energieunternehmen Westenergie AG Leuchtstellen der Flutlichtanlage in Fürstenberg auf effiziente LED-Technik um. Die veralteten und nicht mehr zeitgemäßen Lichter auf dem Fußballplatz wurden durch vier neue, energieeffiziente Flutlichter ausgetauscht, sodass die Kinder nun wieder mit ausreichend Licht Fußball spielen können. Bereits im Frühjahr tauschte Westenergie über 300 Straßenbeleuchtungsleuchtstellen in Bad Wünnenberg aus. Bürgermeister Christian Carl bedankt sich für die Unterstützung: „Wir freuen uns, erneut mit Westenergie einen zuverlässigen Partner in der Beleuchtung zu haben, der sich auch nachhaltig für den Klimaschutz einsetzt. Im Frühjahr wurden in Bad Wünnenberg bereits hunderte Langfeldleuchten auf energieeinsparende LED-Leuchtmittel umgerüstet, und nun auch die Flutlichtanlage auf dem Fußballplatz.“ Auch Westenergie Kommunalbetreuer Fabian Wälter freut sich über die zweite Maßnahme in Bad Wünnenberg innerhalb eines Jahres: „Passend zur dunklen Jahreszeit konnten wir diese Aktion noch umsetzen. Es ist toll, dass Bad Wünnenberg zukünftig noch mehr CO2 vermeidet. Bereits durch die Umrüstung der Straßenbeleuchtung konnten bisher 20 Tonnen CO2 eingespart werden.“ Mit dem kommunalen Energiekonzept unterstützt Westenergie seine kommunalen Partner, um die Energieeffizienz und den Klimaschutz in den Städten und Gemeinden voran zu bringen. Bei beiden Umrüstaktionen übernahm Westenergie die Kosten.
Finden
Suche
Suche