Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Energetische Sanierung des Schulzentrums

Energetische Sanierung des Schulzentrums

Artikel vom 06.03.2020

Die energetische Sanierung des Schulzentrums in Fürstenberg durch die Stadt Bad Wünnenberg schreitet weiter voran. Die Dreifachturnhalle ist seit Februar wieder für den Schul- und Vereinssport nutzbar. Letzte Restarbeiten erfolgen im März. Die Aktiven dürfen sich über eine rundum erneuerte Einrichtung freuen. In der Halle, dem Emporenbereich und den angrenzenden Räumen wie Umkleiden, Sportleiterräume und Aufbewahrungsräume für die Sportgeräte wurden Böden, Wände, die Dämmung, die Elektrik und die Lüftung energetischen erneuert. In der Sporthalle wurde die bisherige Beleuchtung gegen stromsparende LED-Leuchten ausgetauscht. Zudem wurden eine Deckenstrahlheizung sowie erstmals eine digitale Anzeigetafel installiert. „Die Sporthalle mitsamt der Empore und den Nebenräumen macht nicht nur optisch einiges her. Alle Gewerke sind unter aktuellen energetischen Gesichtspunkten durchgeführt worden. Darauf haben wir bei der Planung und Ausführung der Arbeiten großen Wert gelegt“, erklärt Bauamtsleiter Sebastian Döring.

Der Eingangsbereich in die Dreifachturnhalle hat einen weiteren Zugang erhalten. Zum einen gelangt man durch den Schulflur in den Sportbereich. Zum anderen gibt es einen Eingang für die Vereine, der von den Räumlichkeiten der Profilschule Fürstenberg abgetrennt ist. So können nun Vereine die Anlagen nutzen, ohne wie bisher üblich das Schulgebäude betreten zu müssen. Vom Sportplatz führt nun eine Rampe direkt in die Dreifachturnhalle, so dass auch Menschen mit einer Einschränkung oder Eltern mit Kinderwagen den Weg in das Gebäude problemlos passieren können. Dass auf die Barrierefreiheit großen Wert gelegt wurde, macht der Treppenlift deutlich, der die untere Ebene der Sporthalle mit der oberen Empore verbindet.

Die energetische Sanierung durch den Schulträger, die Stadt Bad Wünnenberg, betrifft weitere Bereiche des Schulzentrums. So wurde im Schulgebäude der Treppenabgang in Richtung Mensa komplett saniert und mit neuen Fenstern, Fliesen und einem Windfang versehen. Nachdem die Aula bereits im vergangenen Jahr mit neuen Fenstern ausgestattet wurde, laufen noch Arbeiten an der Außendämmung. Die Fertigstellung ist für den März geplant. Der nächste Bauabschnitt wird derzeit durch das Bauamt der Stadt mit dem Planungsbüro und der Schulleitung besprochen.

Die energetische Sanierung des Schulzentrums in Fürstenberg wird zu 70 Prozent aus dem Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden – Region Südliches Paderborner Land“ gefördert. Insgesamt beläuft sich die Fördersumme auf 2.036.000,00 €.

Finden
Suche
Suche