Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Stadtfest in Bad Wünnenberg

Stadtfest in Bad Wünnenberg

Artikel vom 30.08.2018

In der Finalphase der Vorbereitungen befindet sich das Orga-Team für das „9. Stadtfest“ in der Bad Wünnenberger Unterstadt am 8./9. September 2018. Erstmalig als Gesamt-Veranstaltung aller Stadtteile gehen das Team des Verkehrs- und Kneippvereins, mit ihrem Vorsitzenden Klemens Otte, und die Stadt Bad Wünnenberg die Premiere in der Kernstadt an. Unter dem Motto „Feiern, Shoppen und Schlemmen“ präsentiert sich die Veranstaltung von der Mittelstraße bis hin zum Spanckenhof als Fest- und Feiermeile. Gruppen, Vereine, Organisationen und Unternehmen aus dem kompletten Stadtgebiet beteiligen sich erstmals. Hier soll mit gemeinsamen Aktionen der Zusammenhalt mit einem aktiven Wir-Gefühl der Stadt Bad Wünnenberg demonstriert werden.

Am Samstagabend, den 8.9.2018, startet ab 19.00 musikalisch die Eröffnung des Festes unter dem Motto „Gemütlicher Abend in der Unterstadt“!  Der Spanckenhof als das älteste Gebäude der Unterstadt wird durch wechselnde spezielle Licht-Illuminationen die Gäste bezaubern. Als Highlight des Abends präsentiert die Band „Radio Anthrazit“ mit dem Bad Wünnenberger Musiker Walter Scholand und seinen Musikern ihren Fans fast ein Jahrhundert musikalischer Zeitgeschichte, beginnend mit den Wurzeln des Blues bis hin zu zeitlosen Songs einer großen Ära der Rock- und Popmusik. Der Wirt des Aatalhauses, Andreas Werner, wird die Gäste hier mit allerlei Leckerbissen verwöhnen.

In der Mittelstraße sorgen mit einem bayrischen Abend die „Sintfeld-Lederhosen“ des Fanclubs FC Bayern München am Samstag um 19.30 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit den Aatal-Musikanten für echt bayrische Stimmung.

Mit seinen Ausschank in „gemütlicher Runde“ im Bereich der ehemaligen „Gaststätte Kastanienbaum“ wird Reinhold Laufkötter seine Gäste am Samstag und Sonntag in Feierstimmung versetzen. Am Sonntag ab 17 Uhr wird hier die Band „Loud Neighbours“ aufspielen. Mit der Versteigerung von drei Fußbällen mit Originalunterschriften der WM von 1958 und 1994 werden am Sonntagnachmittag die Kindergärten Schöne Aussicht und Rappelkiste unterstützt.

Der Sonntagmorgen steht für die Frauenverbände der beiden Städte Büren und Bad Wünnenberg ganz im Zeichen des Ehrenamtes in der Bad Wünnenberger Schützenhalle. Sie sind von den beiden Bürgermeistern Christoph Rüther und Burkhard Schwuchow (Büren) zu einem „Tag des Ehrenamts“ geladen.

Um 11.30 Uhr wird auf der Hauptbühne in der Mittelstraße das Stadtfest mit dem offiziellen Faßanstich durch Bürgermeister Christoph Rüther eröffnet. Knapp 60 Vereine, Wirtschaftsunternehmen und Organisationen präsentieren sich in der Mittelstraße bis hin zum Spanckenhof. An zahlreichen Ständen werden die Gäste mit edlen Weinen, echten westfälischen Spezialitäten wie Grillhaxen, Mett- und Bratwurst aus eigener Herstellung und vielem mehr kulinarisch verwöhnt. Der Verkehrsverein Leiberg bietet Spezialitäten aus dem Stadtteil an, Smoothies und Tapas können am Stand der Gaststätte „Bei Wilms“ probiert werden. Leckereien gibt es zum Beispiel im Nähcafé „Verstrickt und Losgenäht“ sowie im Lernraum (Flüchtlingshilfe) sowie an den Ständen des Tambour-Corps Bad Wünnenberg, der Blauen Funken Leiberg, des chinesischen Restaurants „Hong Yun“ aus Haaren, der Fleischerei Mause und des Gasthofs „Bonfeld“.

Uwe Natus, der bestbekannte Puppenspieler, wird die kleinsten Festgäste wieder mit spannenden Geschichten mit Kasper, Krokodil und seiner lieben Oma begeistern. Der Stadtteil Haaren wird erstmals eine Entenrallye auf der Aa veranstalten. Die Bad Wünnenberg Touristik GmbH wird ihren Stammgäste und Neu-Interessierten ihre Angebote vorstellen, ebenso der Weltladen. Natürlich sind auch der Biohof Drolshagen aus Elisenhof, die Kfd, die Gruppe Kunst & Kultur usw. vertreten. Die ortsansässigen Autohäuser präsentieren die neuesten Kfz-Modelle. Ein Gesundheits-Parcours der Praxis „re-aktiv“ lädt zur Gesunderhaltung und zum Verweilen ein. Die Historische Landtechnik Bad Wünnenberg bietet die willkommene „Historische Schlepper-Kulisse“ und kulinarischen Reibeplätzchen an. Der Friseursalon Liebing widmet sich in Zusammenarbeit mit dem Blumenhaus Daniel mit seinen drei Models als Hingucker dem Bohemian-Style. Für eine Kinder-Stadtrallye ist ebenfalls gesorgt.

Mit einem fetzigen Bühnenprogramm lockt die Showbühne an der Ecke Schulstraße/Mittelstraße. Tanzgruppen und Musikvereine aus dem gesamten Stadtgebiet geben sich als Darsteller ein buntes Stell-Dich-ein! Wie jedes Jahr steht die Modenschau der Modehäuser „H&S Modetreff“ und dem „Textil- und Schuhhaus Bernard“ nachmittags hoch im Kurs. Auch die Kinder der städtischen Kindergärten „Schöne Aussicht“ und „Rasselbande“ sind mit von der Partie, genauso wie das Kindermusical des HTSV Leiberg, die Dance Girls aus Haaren usw. Die beiden neuen Moderatorinnen Sandra Hesse und Madlen Dören werden das Publikum mit „Esprit“ durch das diesjährige Stadtfestprogramm auf der Hauptbühne führen.

Das Bühnenprogramm

Beginn: 11:30 Uhr.

Folgende Programmpunkte/Auftritte sind geplant: Eröffnung des Stadtfestes durch Bürgermeister Christoph Rüther und Ortsvorsteher Klemens Otte, Tambour-Corps Bad Wünnenberg, Cheery Peppers (Seniors) / Bleiwäsche, Dance Girls / SV Haaren, Kindermusical / HTSV Leiberg, Modenschau: „H & S Modetreff“ und „Textil- und Schuhhaus Bernard“, Vocale Leiberg, Jagdhornbläser Fürstenberg, Volkstanzgruppe „Rundrum Leiberg“, Tanz Kindergärten „Schöne Aussicht“ und „Rasselbande“ / Bad Wünnenberg, Musikverein Bad Wünnenberg.

Straßensperrungen

Aufgrund des Stadtfestes, das am ersten September-Wochenende (8./9.9.) in Bad Wünnenberg gefeiert wird, kommt es in der Kernstadt ab Samstag, 8. September, 15 Uhr bis Sonntag, 9. September, 24 Uhr zu Straßensperrungen. Davon betroffen ist die Mittelstraße zwischen der Kreuzung mit der B480/Leiberger Straße und der Kreuzung mit der Schäferstraße/Rosenstraße. In diesem Bereich der Mittelstraße sind ebenfalls die abgehenden Straßen Im Aatal und Schulstraße bis zur Schäferstraße bzw. Rosenstraße gesperrt. Eine Umleitung führt über diese beiden parallel verlaufenden Straßen.
Finden
Suche
Suche