Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Barrierefreie Attraktionen in Bad Wünnenberg erfolgreich geprüft

Barrierefreie Attraktionen in Bad Wünnenberg erfolgreich geprüft

Artikel vom 08.08.2022

In Bad Wünnenberg gibt es vier Attraktionen, die mit einem Siegel für Barrierefreiheit ausgezeichnet sind: Der Kurpark mit dem dort aufgebauten Bewegungsparcours, das Waldschwimmbad, das Aatalhaus und der Rundweg um den Paddelteich mit Barfußpfad. Alle diese Attraktionen wurden im Juni überprüft und das Zertifikat „Reisen für alle“ bleibt erhalten.

Bürgermeister Christian Carl freut sich über die erfolgreiche Rezertifizierung. „Wir haben uns „Wir sind da“ auf die Fahne geschrieben und das möchten wir sein - Für alle Bürgerinnen und Bürger und unsere Besucherinnen und Besucher. Dazu müssen wir Hürden abbauen und Angebote für alle schaffen“, so Carl.

Doch nicht nur Menschen mit verschiedenen Einschränkungen profitieren von der Barrierefreiheit. Auch Familien und ältere Menschen können die Attraktionen mit Kinderwagen, Rollatoren und Gehhilfen besser nutzen. „In der Broschüre „Urlaub ohne Hürden im Teutoburger Wald“ stehen weitere barrierefreie Reisetipps“, ergänzt Meike Lippegaus, Mitarbeiterin der Bad Wünnenberg Touristik.

Weitere Informationen zu dem Thema gibt es außerdem bei der Bad Wünnenberg Touristik GmbH, Tel.: 02953/99880 oder infobad-wuennenberg-touristikde

Finden
Suche
Suche