Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Impfaktionen in Bad Wünnenberg

Impfaktion in Bad Wünnenberg

Artikel vom 18.11.2021

Impfaktion Schützenhalle

Hinweis: Kurzfristig ist auch eine Online-Terminbuchung für die Impfaktion über https://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/impfen/impfen.php möglich. Eine Terminbuchung ist jedoch nicht notwendig. Alle Impfwilligen werden geimpft - ob mit oder ohne Termin!

Am 26. November und am 18. Dezember gibt es eine Impfaktion in der Bad Wünnenberger Schützenhalle. Am 26. November von 14 bis 20 Uhr haben Impfwillige die Möglichkeit eine Erst-, Zweit- wie auch eine Booster-Impfung zu erhalten. Am 18. Dezember von 11 bis 17 Uhr.

Angeboten werden die mRNA- Impfstoffe BioNTech (zwischen 12 Jahren und 30 Jahren) und Moderna (für alle über 30).

Auffrischungsimpfungen werden angeboten für alle ab 18 Jahren, bei denen entweder mindestens fünf Monate seit der Impfung mit AstraZeneca, BioNTech oder Moderna vergangen oder frühestens vier Wochen nach der Impfung mit Johnson & Johnson.

Eine Voranmeldung für einen Impftermin ist nicht nötig. Es muss jedoch mit Wartezeiten gerechnet werden. Impfwillige sollten ihren Personalausweis, die Versichertenkarte und den Impfausweis mitbringen.

Organisiert wird die Impfaktion von der koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) des Kreises Paderborn unter Federführung des DRK und des Gesundheitsamtes in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Wünnenberg.

Impfaktion Dr. Bandorski

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Praxis Dr. Bandorski + Schäfer am Samstag den 18.12.2021 in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr eine Sonderimpfaktion in der Praxis durchführen. An diesem Tag werden ausschließlich Impfungen mit dem Impfstoff von Moderna durchgeführt. Geimpft werden Personen deren letzte Impfung mindestens fünf Monate zurückliegt bzw. vier Wochen bei Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson. Der Impfstoff von Moderna wird an Personen über 30 Jahre verimpft. Eine Anmeldung für diese Sonderimpfaktion ist nicht nötig. Die übrigen Impfaktionen (mit Voranmeldung) laufen wie gewohnt weiter.
Finden
Suche
Suche