Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Kreis Paderborn ab Montag, 14. Juni in der Inzidenzstufe 1

Kreis Paderborn ab Montag, 14. Juni in der Inzidenzstufe 1

Artikel vom 14.06.2021

Der Kreis Paderborn befindet sich laut Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales ab Montag, 14. Juni in der Inzidenzstufe 1 (höchstens 35) mit den weitreichendsten Lockerungen. Der Kreis hat an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz von 35 unterschritten. Mit Wirkung am übernächsten Tag gilt dann vieles weiter oder ist wieder erlaubt:

Ab Montag, 14. Juni ist Einkaufen weiterhin ohne Test und Termin in allen Geschäften möglich. Für den Besuch von Freibädern und Fitnesstudios braucht man keinen negativen Test mehr. Cafés und Restaurants dürfen drinnen und draußen öffnen, die Testpflicht für Gäste entfällt auch drinnen, weil die landesweite Inzidenz in NRW seit Freitag, 11. Juni, ebenfalls unter der 35 liegt.

Landrat Christoph Rüther appelliert erneut an die Bevölkerung, mit den zurückgewonnene Freiheiten weiter verantwortungsvoll umzugehen. „Wir haben das gemeinsam hinbekommen. Wir freuen uns gemeinsam über so viel vermisste Normalität. Passen wir gemeinsam weiter auf. Die Pandemie ist noch nicht vorbei“, sagt Rüther und bittet die Menschen, die bekannten Corona-Regeln wie Mindestabstand und Maskenpflicht weiter einzuhalten.

Alle Informationen was zurzeit gilt finden Sie in unseren Corona Kompaktinformationen.

Finden
Suche
Suche