Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Jetzt sind die Ortsteile dran – Bad Wünnenberg sucht Ideen zur Förderung von „Gesunden Lebenswelten“

Jetzt sind die Ortsteile dran – Bad Wünnenberg sucht Ideen zur Förderung von „Gesunden Lebenswelten“

Artikel vom 11.05.2022

Nachdem das Projekt „Gesunde Lebenswelt in Bad Wünnenberg - gemeinsam gestalten“ aufgrund der Corona Pandemie nicht richtig starten konnte, läuft es nun im letzten Jahr des Projektes richtig an. Ziel des Projektes ist die Umwelt der Zielgruppen Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderung gesundheitsförderlicher zu gestalten. Im Fokus stehen die Bereiche Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. Dafür werden die Ideen der Bürgerinnen und Bürger benötigt. „Melden Sie uns bitte, wo es an etwas fehlt!“ appelliert Bürgermeister Christian Carl. „Nur gemeinsam können wir uns als Gesundheitsstandort weiter verbessern“, so Carl.

 

Für Ideen und Wünsche zum Projekt „Gesunde Lebenswelten“ hat die Stadt Bad Wünnenberg eine eigene E-Mail Adresse eingerichtet: gesundbad-wünnenbergde. Auch telefonisch können sich die Bürgerinnen und Bürger bei Selina Günther unter 02953 709-44 melden.

„Wir freuen uns über jede Anregung und schauen, welche Ideen und Wünsche umsetzbar sind“, versichert Kneipp- Gesundheitstrainerin Alexandra Dören, die seit Anfang des Jahres das Projekt gemeinsam mit Selina Günther koordiniert. Auch interessierte Gesundheitsanbieterinnen und - anbieter oder Menschen, die mithelfen möchten, sind eingeladen mitzuwirken.

 

Mit Hilfe von Fördergeldern des GKV-Bündnis für Gesundheit, einer gemeinsamen Initiative der gesetzlichen Krankenkassen, sollen entsprechende Bürgerideen zur Gesundheitsförderung und für die Präventionsarbeit in Bad Wünnenberg umgesetzt, weiterentwickelt und ausgebaut werden.

Finden
Suche
Suche
Bad Wünnenberg
1 / 1