Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Kompaktinfos zum Coronavirus

Kompaktinfos zum Coronavirus

An dieser Stelle geben wir Ihnen Hinweise und Links rund um das Coronavirus an die Hand. Die Informationen, die in diesem Ticker gegeben werden, betreffen offizielle Erlasse, Sperrungen, städtische Informationen zum Beispiel rund Öffnungszeiten der Verwaltung und die Kinderbetreuung in Schulen und Kitas.

Anmerkung:
Aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung bei der Ausbreitung des Coronavirus können sich stetig Änderungen und Anpassungen ergeben, auch sehr zeitnah bei bereits erfolgten Informationen.

Artikel vom 01.04.2021

Stand der Informationen: 07.10.2021

Neue Regelungen ab 01.10.2021

Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick
 
Keine Maskenpflicht im Freien mehr
Die neue Coronaschutzverordnung sieht unter anderem den Wegfall der Maskenpflicht im Freien vor. Bislang galt, dass in Warteschlangen und Anstellbereichen sowie unmittelbar an Verkaufsständen, Kassenbereichen und ähnlichen Dienstleistungsschaltern sowie bei Sport-, Kultur und sonstigen Veranstaltungen im Freien mit mehr als 2.500 Besucherinnen und Besuchern das Tragen einer Maske erforderlich war. Diese Pflicht fällt weg. Trotzdem wird weiterhin auch im Freien das Tragen einer Maske dringend empfohlen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, typischerweise ist das insbesondere in Warteschlangen und Anstellbereichen der Fall.
 
PCR-Test kann durch kurzfristigen Schnelltest ersetzt werden
Überall dort, wo bislang nicht immunisierte Personen einen PCR-Test als Zugangsvoraussetzung (z.B. Diskotheken) oder als Bedingung für den Entfall der Maskenpflicht (z.B. Chorproben) benötigt haben, kann ab 1. Oktober auch alternativ ein Schnelltest verwendet werden, wenn dieser höchstens sechs Stunden alt ist.
 
Mehr Zuschauer bei Großveranstaltungen
Bei Großveranstaltungen (Sportveranstaltungen, Konzerten, Musikfestivals und ähnlichem) entfällt die absolute Obergrenze von 25.000 Zuschauerinnen und Zuschauern vollständig. Bei Großveranstaltungen im Freien wird darüber hinaus die relative Obergrenze von 50 Prozent der regulären Zuschauerkapazität gelockert. Hier können nun alle Sitzplätze voll belegt werden, wenn die Veranstalterin bzw. der Veranstalter sicherstellen, dass außerhalb der Plätze Masken getragen wird.
 
Keine besonderen Abstände/Trennwände in der Innengastronomie mehr vorgeschrieben
In der Innengastronomie sind keine besonderen Abstände oder Trennwände zwischen den Tischen mehr zwingend erforderlich; vielmehr wird die Einhaltung des Abstands oder Trennwände lediglich empfohlen. Es bleibt aber bei der Maskenpflicht außerhalb des festen Sitz- oder Stehplatzes.
 
Die aktuelle Coronaschutzverordnung finden Sie unter www.land.nrw/corona

Hinweise zum richtigen Verhalten im Fall einer Erkrankung oder nach Kontakt mit einer nachweislich infizierten Person

Gesundheitsamt

Wenn Sie Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten, sollten Sie auf jeden Fall zu Hause bleiben und sich umgehend telefonisch an das Kreisgesundheitsamt in Paderborn wenden. Sie werden dort über die weiteren Schritte informiert.

Infotelefon des Gesundheitsamtes:

05251 308-3333
erreichbar von
Montag-Freitag 9:00 bis 16:00 Uhr, Samstag 12:00 bis 16:00 Uhr

Informationen zur Quarantänepflicht

Die aktuellen Regelungen zur Quarantänepflicht finden Sie übersichtlich auf der Homepage des Gesundheitsministeriums.

Hausarzt

Sollten Sie Krankheitssymptome, wie Schnupfen, Husten, Fieber, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinnes haben, bleiben Sie zu Hause und wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt. Dieser wird mit Ihnen die nächsten Schritte besprechen.

Auch im Falle eines positiven Selbsttestes sollten Sie unverzüglich Ihren Hausarzt telefonisch kontaktieren und zu Hauses bleiben. Sie werden dann über die weitere Vorgehensweise von Ihrem Hausarzt informiert.

Außerhalb der Offnungszeiten Ihres Hausarztes steht Ihnen die Kassenärztzliche Vereinigung unter der Telefonnummer 116 117 zur Verfügung.

In Notfällen, wie z.B. schwerer Atemnot oder Schmerzen im Herzbereich wenden Sie sich bitte an den Notruf 112.

Auslandsreisen

Auf einer speziell eingerichteten Internetseite informiert der Bund über die Einreise nach Deutschland.

Das Land NRW hat ergänzend dazu eine eigene Coronaeinreiseverordnung mit einer Erweiterung für das Land NRW erlassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landes.

Eine Übersicht über aktuelle Risikogebiete gibt es auf der Homepage des Robert-Koch-Institutes.

Impfungen im Kreis Paderborn

Für die Impfungen gegen das Coronavirus ist der Kreis Paderborn zuständig.

Auf der Internetseite des Kreises erfahren Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.

Schnelltestmöglichkeiten im Stadtgebiet

Sie haben an folgenden Stellen im Stadtgebiet die Möglichkeit sich testen zu lassen:

Testbus in Haaren

Hausärztliche Kompetenz Dr. Franz

Poststraße 18

33181 Bad Wünnenberg-Fürstenberg

Telefon: 02953 - 325

Terminvereinbarung zu den Öffnungszeiten<

Medizinisches Versorgungszentrum Bad Wünnenberg / Südkreis Paderborn GmbH

In den Erlen 22

33181 Bad Wünnenberg

Telefon: 02953 - 970901

Testmöglichkeiten im Stadtgebiet

Im Testzentrum der Westfalen Care GmbH in Haaren (Paderbornerstraße 44) und bei der Hausarztpraxis Dr. Franz in Fürstenberg (Poststraße 18) sind Testungen möglich. Die Tests bleiben für unter 18-jährige weiterhin einmal täglich kostenlos, für alle über 18 Jahre sind die Tests ab dem 11. Oktober kostenpflichtig. Eine Anmeldung zu den Tests ist bei beiden Stellen notwendig. Ausnahmeregelungen zu den Testkosten befinden sich in der Corona-Test- und-Quarantäneverordnung.

 

Die Öffnungszeiten des Testzentrums in Haaren sind:

Montag bis Freitag 8-10 Uhr und 13-19 Uhr

Samstag 10-16 Uhr

Weitere Infos zum Testzentrum in Haaren gibt es unter: https://www.westfalencare.de/corona-testzentrum-haaren/

 

Die Öffnungszeiten der Hausarztpraxis Dr. Franz stehen auf der Internetseite https://www.hausarzt-dr-franz.de/

 

Rathaus

Das Rathaus hat ab Montag, 14. Juni 2021 wieder für Besucher geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 08:00 – 12:30 Uhr, Montag, Dienstag 14:00 – 16:00 Uhr und Donnerstag 14:00 – 17:30 Uhr. Um Wartezeiten zu vermeiden und Abstände gewährleisten zu können, bitten wir um vorherige Terminvereinbarungen. Sollten sich Angelegenheiten per Mail oder Telefon klären lassen, sollten diese Anliegen auch weiterhin auf diesem Wege erledigt werden. Besucher müssen im Rathaus eine Maske tragen und werden über die Luca-App oder eines vor Ort ausliegenden Formulars registriert. Da aufgrund der Abstandregeln immer nur eine Person im Bürgerbüro bedient werden kann, kann es zu Wartezeiten kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Annahmestelle des Bauhofes

Die Grünannahmestelle ist wie gewohnt donnerstags zwischen 16:00 und 18:00 Uhr geöffnet. Grünschnitt aus dem Stadtgebiet Bad Wünnenberg kann in "gartenüblichen" Mengen (PKW-Anhänger)abgegeben werden.

Andere Gartenabfälle wie Gras, Laub o.Ä. werden nicht angenommen. Diese gehören auf den Kompost oder in die Biotonne. Größere Mengen von Grünabfällen können am Kompostwerk des Entsorgungszentrums "Alte Schanze" in Paderborn-Elsen abgegeben werden.

Waldschwimmbad

Zurzeit gelten keine Beschränkungen im Freibad. Auch das Hallenbad hat wieder geöffnet. Dort gilt die 3 G Regel. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ausgangsbeschränkungen

Es gelten zur Zeit keine Ausgangsbeschränkungen.
Finden
Suche
Suche