Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Künstliche Intelligenz zur Überprüfung des Straßenzustandes

Künstliche Intelligenz zur Überprüfung des Straßenzustandes

Artikel vom 19.04.2021

Die Stadt Bad Wünnenberg schreitet in der Digitalisierung voran. Mithilfe einer künstlichen Intelligenz werden zweimal im Jahr für die nächsten 3 Jahre die städtischen Straßen, mit einer Gesamtlänge von ca. 150 km, befahren und so überprüft. Ausgenommen sind dabei die Wirtschaftswege. Die Stadt Bad Wünnenberg arbeitet dabei mit dem Start-Up Unternehmen Vialytics aus Stuttgart zusammen.

Vialytics bietet eine Lösung für das Straßenerhaltungsmanagement der öffentlichen Verwaltung von Kommunen über Landkreisen, bis zu Bundesländern und Infrastrukturbetreibern. Eine künstliche Intelligenz erfasst dabei selbstständig den Zustand der Straßeninfrastruktur und wertet diesen automatisiert aus. Die Daten dazu liefert ein Mitarbeiter der Stadt Bad Wünnenberg mithilfe eines städtischen Fahrzeuges. Ein an der Windschutzscheibe angebrachtes Smartphone erfasst über die Kamera alle vier Meter ein Bild, ein Bewegungssensor die Erschütterungen und der GPS-Empfänger bestimmt den Standort. Die so gesammelten Daten wertet die künstliche Intelligenz des Vialytics-Systems aus und stellt die Daten der Stadt Bad Wünnenberg in einem Geoinformationssystem (GIS) zur Verfügung.

„Durch die künstliche Intelligenz bekommen wir eine bessere Übersicht über den Straßenzustand bei uns im Stadtgebiet. Schäden lassen sich so rechtzeitig automatisch erkennen und notwendige Instandhaltungsmaßnahmen effizient planen“ erklärkt Bauamtsleiter Sebastian Döring.

Auch Bürgermeister Christian Carl ist begeistert von dem neuen System: „Für die Gewährleistung der Verkehrssicherheit und zum Erhalt unserer Infrastruktur müssen unsere Straßen teilweise saniert werden. Das System von Vialytics erleichtert dabei die Arbeit erheblich.“

Bereits ab Montag, 19.04.2021 wird mit der ersten Befahrung der Straßen durch das Bauamt begonnen.

Finden
Suche
Suche