Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Von Heilbad bis Hightech

Von Heilbad bis Hightech

Die Vorbereitungen für den zweiten Gewerbetag „Von Heilbad bis Hightech“ laufen auf Hochtouren. Unter dem Motto „eine starke Stadt präsentiert starke Unternehmen“ werden am Samstag, 30. März, über 50 Unternehmen in Bad Wünnenberg und den Stadtteilen von 10 bis 15 Uhr ihre Türen öffnen.  Schüler, Studenten, Jobsuchende, Interessierte und selbstverständlich alle Bürger sind herzlich eingeladen, sich auf den Weg in die Betriebe zu machen.

Die Eröffnung wird um 10 Uhr bei der Firma „Kaiser-Leisten“ in Leiberg (Auf der Hödde 6) stattfinden. Ab 10:30 Uhr werden bis zum späten Nachmittag Shuttle-Busse zwischen Leiberg, Bad Wünnenberg, der Aabach-Talsperre, Fürstenberg und Haaren pendeln, die von allen Gästen kostenlos genutzt werden können.

Die Unternehmen haben verschiedene Aktionen rund um ihr Arbeitsfeld vorbereitet. Neben Betriebsführungen und spannenden Vorträgen wird es jede Menge Informationen über die jeweiligen Berufsbilder und Ausbildungen geben. Spannend vor allem für junge Leute, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind bzw. sich einen Überblick über die verschiedene Angebote machen möchten: Viele Firmen bieten extra Aktionen an, an denen die Jugendlichen sich selbst ausprobieren können. So können sie auf einem Bagger Platz nehmen, an einer Rallye durch eine Produktion teilnehmen und sich selbst in einer Werkstatt an einer Reifenmontiermaschine versuchen. 

Eine weitere Orientierung für Azubis in spe und Arbeitssuchende bietet die neue Broschüre der Stadt Bad Wünnenberg, in der alle freien Ausbildungsstellen für die 2019 und 2020 aufgelistet sind. Zudem erhalten Interessierte Informationen zu den Unternehmen und erfahren, mit welcher Berufsausbildung sie sich bei welcher Firma bewerben können. Die Broschüre erscheint im Vorfeld des Gewerbetags.

Wie bei der ersten Auflage im Jahr 2016 wird es wieder eine große Tombola geben. Teilnehmen können diejenigen, die mindestens drei Unternehmen besucht haben und sich vor Ort auf einer Gewinnspielkarte einen Stempel geben lassen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, Broschüren etc. finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

Finden
Suche
Suche
Bad Wünnenberg
1 / 1